Please enable your Javascript in order to view this site.

Skip to Content

Im Zuge einer aktuellen Recherche von Report München (ARD) und Süddeutscher Zeitung sind wir mit den Anschuldigungen gegen den Schlachthof in Düren konfrontiert worden. Dieser Betrieb belieferte über einen Zerlegebetrieb unter anderem auch OSI Food Solutions Fleisch, unseren exklusiven Fleischlieferanten.

Wir haben die Lieferbeziehungen zu dem Schlachthof in Düren mit sofortiger Wirkung einstellen lassen.

Wenn derartige Vorwürfe im Raum stehen, gehört eine temporäre Auslistung zum Standardprozess.

McDonald’s hat freiwillig, über die gesetzlichen Anforderungen hinaus, ein internes Auditsystem eingeführt, denn die Einhaltung der geltenden Tierschutzstandards ist für uns nicht verhandelbar. Ein Betrieb, der unsere Standards dauerhaft und/oder gravierend unterläuft, kann und wird als Partner in der Lieferkette von McDonald’s Deutschland nicht geduldet. Auch wenn der Betrieb aktuell nicht mehr an McDonald’s Deutschland liefert, ist uns eine vollumfassende Klärung der Vorwürfe sehr wichtig. Sollten sich die erhobenen Vorwürfe gegen den Schlachthof bewahrheiten, fordern wir ein schnelles und konsequentes Einschreiten auch der staatlichen Behörden.

BEEF BEI McDONALD'S

Fleisch ist Vertrauenssache. Deshalb bezieht McDonald’s Deutschland das Rindfleisch für alle Standard- und Aktionsprodukte – ob Hamburger oder Cheeseburger, ob Big Mac® oder Big Tasty® Bacon – von seinem Exklusivlieferanten OSI Food Solutions. Seit mehr als 40 Jahren setzt McDonald’s mit diesem Partner Maßstäbe in Sachen Qualität, Sicherheit, Geschmack und Reinheit der Zutaten. Wie die Fachleute von OSI arbeiten, siehst du hier:

100 PROZENT HOCHWERTIGES BEEF

Oft hört man: Beim Hackfleisch weiß man ja nie so genau, was drin ist. Stichwort: minderwertige Fleischreste. Nicht bei McDonald’s. Für unsere Beef-Patties verarbeitet unser Exklusivlieferant OSI hochwertige Fleischstücke vor allem aus dem Vorderviertel von Milchkühen. Es sind also Teilstücke von unter anderem Schulter, Brust und Flanken, die sich besonders gut für aromatisches Rinderhack eignen. „Wir verwenden nur reines Rindfleisch – ohne Chemie, ohne sonstige Zusatzstoffe“, sagt Thomas Oswald, zuständig für die Qualitätssicherung der Rohwaren bei OSI.  

ACHTSAMKEIT IM UMGANG MIT FLEISCH

Unter höchsten Hygienestandards zerlegen die Lieferanten von OSI das Fleisch von Hand. Ein sauberer Zuschnitt also, der mit der Maschine nicht möglich wäre. Nur so lassen sich Knorpel und Sehnen entfernen, ohne Verschnitt oder gar Abfall zu produzieren, erläutert Torsten Bitter, stellvertretender Betriebsleiter der Bayernfleisch GmbH, die OSI mit Rindfleisch von deutschen Landwirten beliefert. „Ich vergesse nie, dass unser Rohmaterial einmal ein lebendes Wesen war. Entsprechend  achtsam gehen wir mit dem Fleisch um“, sagt Bitter.

GESCHMACK ERHALTEN

Bei OSI wird das Fleisch mechanisch verwolft, zu Patties geformt und schockgefrostet – die natürlichste Art, Fleisch ohne Zusätze haltbar zu machen. Geschmack und wertvolle Inhaltsstoffe bleiben erhalten.

FLEISCH AUS DEUTSCHLAND

Regionalität ist wichtig für McDonald’s. 93 % des von OSI verarbeiteten Rindfleischs stammte 2016 von deutschen Höfen. Lieferanten sind hier knapp 69.000 Landwirte, die meist kleine und mittlere Betriebe führen. Das Rindfleisch für Hamburger, Cheeseburger, Big Mac und Big Tasty® Bacon kommt sogar immer aus Deutschland. Die Tiere leben vorwiegend in Laufställen, in denen sie sich frei bewegen können. Grundsätzlich können jedoch alle Haltungsformen vertreten sein. 

OSI ...

... OSI (Otto & Sons Industries) begann als Familienbetrieb in Chicago.
... produziert für uns in Günzburg (Bayern).
... beliefert McDonald’s Deutschland seit 1971.

ALTE BEKANNTE NEUE FREUNDE

Hier gibt's unser gesamtes Angebot im Überblick - mehr als 100 Produkte.

Alle Produkte

GUT ZU WISSEN

Alle Infos zu Inhaltsstoffen, Zutaten und Allergenen.

Unsere Zutaten

UNSER ESSEN.

EURE FRAGEN.

Ihr habt Fragen zu unserem Essen? Wir antworten euch ehrlich, direkt und persönlich.

frag.mcdonalds.de